Monday, March 11, 2013

GER: Ein kurzer Blick zurück - DR Kongo

Ein Grossteil der nähren Vergangenheit des Landes ist traurig. Angefangen mit König Leopold II (1885-1908) der das Land ausgebeutet und den Menschen unaussprechliche Gräultaten antat, um seine Profite zu maximieren (währendessen starben zwischen 10-15 Millionen Kogolesen  in den 23 Jahren unter Leopold II); Die Situation wurde so grausam das auf Druck der Internationalen Gemeindschaft die Kolonie der belgischen Regierung übergeben werden musste (diese hatte sich bis dahin gegen eine Kolonie im DRC ausgesprochen).

  Die Herrschte bis zur Unabhängigkeit  in 1960, bei der in freien Wahlen Patrice Lumumba zum ersten Presidenten der DRC gewählt wurde; Er wiederum wurde innerhalb 7 Monaten von ausländichen Geheimdiensten umgebracht (CIA und Belgischer Geheimdienst unter Mithilfen von Kogolesen). 

Danach wurde der Diktator Mobutu Sese Sekou’s 'eingesetz und von den USA, der für die nächsten 37 Jahre an der Macht erhalten wurde. Bereits in 1984 wurde sein Vermögen auf $4 Millarden in Schweizer Bankkonten geschätzt. Er beraubt das Land wie kein Andere es vor ihm tat, oder konnte. Denn man muss sich dem unglaublichen Ressourzen-Reichtum der DRC bewusst sein: Gold, Diamanten, Koltan, Oil ... und vieles mehr, in dem riesigen Land, 6 mal so gross wie Deutschland!

1997 wurde Mubuto gestürtzt
von Laurent Desire Kabila, mit Unterstützung von Uganda und Rawanda. Zwischen 1998-2002 brach der ersten 'Afrikanische Weltkrieg' aus, als Rawanda versuchte Kabila zu stürzen und sieben andere afrikanische Länder mit in den Konflikt zog.
In 2001 wird Laurent Kabila umgebracht (von seinem eigenen Bodyguard) und sein Sohn wurde sein Nachfolger. Mit gerade mal 29 Jahren wurde Joseph Kabila President von der Demokratischen Republik Kongo, und ist mittlerweile durch zwei Wahlen bestätigt... allerdings bleiben die positiven Veränderungen für die Menschen immer noch unsichtbar.

No comments: